Ruhlaer Uhrenmuseum – Fachvortrag von Günther Krug

Im August 2022 fand in den Räumen des ehemaligen UWR-Kulturhauses eine hochinteressante Veranstaltung statt, bei der der langjährig in den Uhrenwerken an hoch veranwortungsvollen Positionen in Forschung und Entwicklung tätige und hochgeschätzte Fachbuchautor Günther Krug, ausführlich über seine Jahre nebst Höhen und Tiefen in der sozialistischen Planwirtschaft berichtete. In diesem Zusammenhang sei auch an die Veröffentlichung “Unruh in engen Tal” von Werner Eggerath aus dem Jahre 1969 erinnert, gleichwohl letztere durchweg dem damaligen Zeitgeist, sprich “Immer-recht-habenden-Anspruch” der damals herrschenden “Partei der Arbeiterklasse” entsprach.
ObigeVeröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie e.V. Nürnberg, Herrn Dr. Bernhard Huber
Aus dem Uhrenmuseum (in Bearbeitung)

Last Updated on 25. Oktober 2022 by Deputy